Gesprächstherapie, Focusing Starnberg

 

 

Sich aufgehoben fühlen 

Neue Perspektiven finden

Neue Erkenntnisse gewinnen

Gesprächstherapie und Focusing bilden neben dem kunsttherapeutischen Schwerpunkt und den Entspannungsmethoden das Fundament meiner therapeutischen Arbeit. Unter Einbezug von gesprächstherapeutischen sowie tiefenpsychologischen und systemischen Konzepten sowie der Arbeit mit dem inneren Kind und den inneren Anteilen, nähern wir uns über das Gespräch Ihrem aktuellen Thema, um auf ressourcenorientierte Weise, konstruktive Lösungsmöglichkeiten entstehen zu lassen.

 

Focusing, eine spezielle Form der Gesprächstherapie findet ihre Basis auf der klientenzentrierten Psychotherapie nach Carl Rogers. Als dessen Nachfolger entwickelte Eugen Gendlin die Focusingtherapie. Mit dieser Methode ist es in einfachen Schritten möglich, der Stimme des Körpers zu folgen und in Kontakt mit sich selbst zu kommen. Im Zentrum dieser Methode steht das achtsame Wahrnehmen des körperlichen Erlebens, um daraus neue Lösungsschritte zu entwickeln.

 

Als Ihre Therapeutin verstehe ich mich, Sie ein Stück auf Ihrem persönlichen Weg zu begleiten und Sie darin zu unterstützen Antworten, die bereits in Ihnen sind, zu erkennen, um damit den nächsten Schritt in Ihrem Leben zu gehen. Die wertschätzende Begegnung und individuelle Bearbeitung Ihres Anliegens sind ein wichtiger Teil meiner Arbeit.